Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kriminelle Spuren – Szenische Lesung aus Kriminalromanen von Alexa Thiesmeyer mit Schauspielern der Bonner Theatergruppe „Die Startisten”

2. Februar um 19:30

Alexa Thiesmeyer
Alexa Thiesmeyer
Alexa Thiesmeyer - Sonnenblumen zum Selberschneiden
Alexa Thiesmeyer – Sonnenblumen zum Selberschneiden

„Kriminelle Spurensuche“ – eine etwas andere Lesung als üblich. Spurensuche ist das klassische Zentralthema jedes Kriminalromans: Sein Schöpfer legt Spuren, die die Ermittler – meist nach einigen Fehlschlägen und Irrtümern – entwirren, um schließlich die richtige zu finden, die zum Täter führt. Für die Leser heißt das: Spuren finden sich in jedem Kapitel, in jeder Szene, manchmal offen, manchmal verborgen. Für die Krimi-Autorin Alexa Thiesmeyer bedeutet Spurensuche außerdem eine Reise zu Themen der Vergangenheit sowie das Aufsuchen inspirierender Orte wie einsame Brücken und Hohlwege im Wald und der unbefugte Blick über private Mauern … Hieran möchte sie unsere Gäste mit ihrer lebendigen Erzählweise und Ausschnitten aus ihren Werken teilhaben lassen. Das Besondere an diesem Abend in den Freiräumen: Alexa Thiesmeyer stehen drei Schauspieler der Bonner Theatergruppe „Die Startisten“ zur Seite. Karola Faber, Jürgen Fröbisch und Reinhard Thiesmeyer wollen Szenen aus vier erfolgreichen Romanen für die Zuhörer lebendig werden lassen.

Zur Autorin

Alexa Thiesmeyer - Kottenforst
Alexa Thiesmeyer – Kottenforst

Alexa Thiesmeyer lebt mit einem Hund, drei Katzen, einem Pony, fünf erwachsenen Kindern und sieben Enkelkindern, die immer mal wieder aus der Nähe oder Ferne auftauchen, sowie einem Ehemann in Bonn. Sie schreibt Kriminalromane und meist kriminelle Geschichten, seit mehr als zwei Jahrzehnten Theatertexte – Komödien, Satiren und Sketche für Erwachsene und Kinder, hat Theater-Workshops für Kinder und Jugendliche und Jugendtheatergruppen geleitet und mit ihnen zahlreiche Bühnenstücke erarbeitet und aufgeführt. Sie ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“ und im „Syndikat”, ist Juristin und war als Journalistin und Dozentin tätig.

Zur Bonner Theatergruppe „Die Startisten”

Die Startisten
Die Startisten

Die Startisten wurden 1984 als Theaterkreis Brüser Berg der Evangelischen Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf gegründet. Sie können also 2014 auf 30 Jahre aktive Theaterarbeit zurückblicken – und dabei sei ausdrücklich erwähnt, dass Arbeit sehr viel Freude machen kann. Drei der aktiven Mitspieler waren bereits 1984 dabei, zwei davon bis heute ununterbrochen.

Details

Datum:
2. Februar
Zeit:
19:30
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Freiräume
Telefon:
0228 / 53 67 10 26
E-Mail:
frei-raeume@t-online.de
Website:
https://www.frei-raeume.net/

Veranstaltungsort

Freiräume
Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0228 / 53 67 10 26
Website:
https://www.frei-raeume.net/