Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Spurensuche in Bonn – Ditmar Doerner liest aus seinen Regional-Krimis

22. Februar um 19:30 - 21:30

Ditmar Doerner (by Bettina Koch)
Ditmar Doerner (by Bettina Koch)

Zum Autor

Ditmar Doerner lebt seit den 1960ern im Rheinland, hat dort Lesen und Schreiben gelernt und ist seitdem dabei geblieben; zuerst in der Schule, später an der Bonner Uni, bei Radio Bonn/Rhein-Sieg und seit nunmehr 20 Jahren für den WDR. Da dort die Berichte, die man ihm zutraut, maximal 4 Minuten lang sind, versucht er, die übrig gebliebenen Wörter in seinen Büchern unterzubringen. Ditmar Doerner lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in der Nähe von Bonn.

Zum Inhalt

Ditmar Doerner - Exitus Venusberg
Ditmar Doerner – Exitus Venusberg

Exitus Venusberg

Ein junger Assistenzarzt liegt ermordet in den Katakomben des Universitätsklinikums Bonn. Die beiden Kommissare Margot Lukas und Fabian Faust finden zuerst trotz wenig Schlaf und eifrigen Nachforschungen weder Mörder noch mögliches Motiv. Auch die Ermittlungen in der Familie des Opfers und im Studentenheim, in dem der Arzt bis zu seinem Tod lebte, bringen die beiden nicht weiter. Doch dann erfahren die Kommissare, dass es vor wenigen Jahren schon einmal einen ähnlichen Todesfall einer jungen Ärztin gab. Diese Nachricht führt Margot und Fabian auf eine neue Fährte, die sie selbst in Gefahr bringt … „Elektrisierende Spannung von der ersten Seite an. Glaubhafte Charaktere und eine dichte Handlung, die Kino im Kopf schafft. Man wird die Schauplätze in Bonn und Umgebung ab sofort mit anderern Augen sehen.“ (Volker Groß, Radio Bonn/Rhein-Sieg)

 

Ditmar Doerner - Marie ein stiller Tod
Ditmar Doerner – Marie ein stiller Tod

Marie ein stiller Tod

Vorweihnachtsstimmung kommt bei den beiden Bonner Kriminalhauptkommissaren Margot Lukas und Fabian Faust erst einmal nicht auf. Sie haben einen ganz besonderen Fall zu lösen: Wenige Stunden, nachdem sie ihre Pflegetochter getötet hat, wird die Mörderin umgebracht – und zwar auf die exakt gleiche Weise. Nun müssen Margot und Fabian den Mörder der Mörderin finden. Und das, obwohl die beiden viel mehr interessiert, warum das kleine Mädchen sterben musste. Vor allem Margot macht der Fall mehr zu schaffen, als ihr lieb ist.

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Freiräume
Telefon:
0228 / 53 67 10 26
E-Mail:
frei-raeume@t-online.de
Website:
https://www.frei-raeume.net/

Veranstaltungsort

Freiräume
Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0228 / 53 67 10 26
Website:
https://www.frei-raeume.net/
%d Bloggern gefällt das: