Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

September 2019

Bühnenpräsenz und Ausstrahlung – Workshop mit Isabella Archan

19. September um 17:30 - 19:30
Freiräume, Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte

Workshop Isabella Archan Workshop Isabella Archan Zum Inhalt Leichtigkeit und Präsenz auf der Bühne bei Lesungen, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und anderen öffentlichen Auftritten. Ein ruhiger Atem. Eine klare und kräftige Stimme. Innere Ruhe und Gelassenheit empfinden. Sich mit einer Aura positiver Energie umgehen. Die Öffentlichkeit genießen und das Publikum für sich einnehmen. Kann man diese Eigenschaften für sich ausbauen? Ja! Dazu gibt es Methoden, die mit ihrem wenigen Aufwand und ihrer großen Wirkung überzeugen. Mit kleinen Tricks, einfachen Tipps und ein…

Mehr erfahren »

Die MörderMitzi in den Freiräume – Isabella Archan liest aus „Die Alpen sehen und sterben“

19. September um 20:00 - 22:00
Freiräume, Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte

Isabella Archan Isabella Archan - Die Alpen sehen und sterben Zur Autorin Isabella Archan wurde 1965 in Graz geboren. Nach Abitur und Schauspieldiplom folgten Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 lebt sie in Köln, wo sie eine zweite Karriere als Autorin begann. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in Rollen in TV und Film zu sehen, unter anderem im Kölner "Tatort", in der "Lindenstraße" und in "Diese Kaminskis", und mit ihrem eigenen Programm zu…

Mehr erfahren »

Krimi-Leseabend mit Karin Büchel und Alexa Thiesmeyer in der Bezirksbibliothek im Brückenforum

26. September um 19:00 - 21:00
Bezirksbibliothek im Brückenforum, Bonn-Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 17
Bonn, 53225 Deutschland
+ Google Karte

Die Bonner Krimiautorinnen Karin Büchel und Alexa Thiesmeyer lesen aus ihren Büchern „Das Wäldchen“ und „Brandmord“. Karin Büchel Karin Büchel Karin Büchel, geboren in Gelsenkirchen, aufgewachsen in Hennef an der Sieg, kam zum Studium der Sozialwissenschaften nach Bonn. Sie arbeitet mit körperlich und geistig behinderten Erwachsenen und lebt mit ihrer Familie in Bonn-Beuel. Vor einigen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Schreiben wieder und schreibt seitdem neben anderen Genres überwiegend Kriminalgeschichten mit Lokalkolorit, angesiedelt in Beuel. Das „Wäldchen“ ist…

Mehr erfahren »

Hendrik Berg liest aus „Kalte See“ in den Freiräumen

27. September um 19:30 - 21:30
Freiräume, Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte

Hendrik Berg Hendrik Berg - Kalte See Zum Autor Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg-St. Pauli geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitete er als Journalist und Werbetexter (nachdem er sich vorher u.a. als Taxifahrer, Fußmodel, Küchenhilfe und Cartoonist durchschlug). Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. 2012 erschien sein erster Roman "Dunkle Fluten", der im brandenburgischen Spreewald spielt. 2014 erschien dann "Deichmörder", der erste von mittlerweile fünf Bänden um den Kommissar…

Mehr erfahren »

Ditmar Doerner liest aus „Museumsmord“ im Atelier Zwei Zwei Drei

27. September um 20:00 - 22:00
Atelier Zwei Zwei Drei, Mainzer Straße 223
Bonn, 53179 Deutschland
+ Google Karte

Ditmar Doerner (by Bettina Koch) Ditmar Doerner - Museumsmord Zum Autor Ditmar Doerner lebt seit den 1960ern im Rheinland, hat dort Lesen und Schreiben gelernt und ist seitdem dabei geblieben; zuerst in der Schule, später an der Bonner Uni, bei Radio Bonn/Rhein-Sieg und seit nunmehr 20 Jahren für den WDR. Da dort die Berichte, die man ihm zutraut, maximal 4 Minuten lang sind, versucht er, die übrig gebliebenen Wörter in seinen Büchern unterzubringen. Ditmar Doerner lebt mit seiner Frau und…

Mehr erfahren »

Herbstmond – Marlies Förster & Marita Bagdahn lesen in den Freiräumen

29. September um 11:00 - 13:00
Freiräume, Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte

Plakat Bagdahn/Förster Zu den Autorinnen Marlies Förster ist Diplom-Pädagogin und lebt in Bonn. 2012 veröffentlichte sie den Roman „Das bisschen Schillern einer Spur”, der mit einem Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds gefördert wurde. Sie las daraus auf den Kranichsteiner Literaturtagen. Sie schreibt seit vielen Jahren Lyrik. Marita Bagdahn ist gelernte Dipl.-Verwaltungswirtin und lebt in Bonn. Seit 2007 ist sie freiberuflich mit Wort und Stift unterwegs. Als Autorin liebt sie es meist kurz und bündig (Kurzgeschichten, Mini-Texte, Aphorismen). Neben Prosa schreibt sie…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Gitta Edelmann liest bei einer kleinen Teatime aus „Canterbury Symphony“ in den Freiräume

9. Oktober um 17:00 - 19:00
Freiräume, Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte

Gitta Edelmann by Sarah Koska Gitta Edelmann - Canterbury Symphony Zur Autorin Geboren wurde Gitta Edelmann 1961 in Offenburg. Nachdem sie allerlei gelernt hatte, arbeitete sie als Übersetzerin in Bonn, Rio de Janeiro, Freiburg und Edinburgh. Seit 1992 lebt sie in Bonn, wo sie viele Jahre lang Fremdsprachenlehrerin aber auch Stadtführerin war, bevor das Schreiben überhand nahm. Sie spricht Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch, ah ja ... und Badisch! Wie ihre Heldin Ella singt sie im Chor (Alt) und liebe…

Mehr erfahren »

Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ im Café Wanda

9. Oktober um 18:00 - 20:00
Café Wanda, Zum alten Paulshof 1-3
Köln, 51147 Deutschland
+ Google Karte

Heidi Möhker - Fräulein Broich Heidi Möhker Zur Autorin Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden … Zum Inhalt Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde…

Mehr erfahren »

Krimidinner mit Paul Schaffrath im Thalia Metropol – „Hansen“

9. Oktober um 20:00 - 22:30
Thalia Metropol, Bonn, Markt 24
Bonn, 53111 Deutschland
+ Google Karte

Paul Schaffrath Paul Schaffrath - Hansen Paul Schaffrath Der Rheinbacher Verleger Winrich C.-W. Clasen schreibt seit 2011 unter dem Pseudonym Paul Schaffrath Kriminalromane. Jahrgang 1955, Studium der Romanistik, Evangelischen Theologie und Kunstgeschichte in Bonn; Veröffentlichungen seit 1981 in Theologie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft; zuletzt „Mittelmeer-Passagen“ (2018). In seinem sechsten Roman „Hansen“ (2019), lässt Schaffrathwieder den spleenigen Kommissar Krüger ermitteln. Die Rolle des Kommissars in seinen Krimis mit einem Hanseaten zu besetzen, lag nahe; Clasen selbst ist in Hamburg geboren („Ein geborener…

Mehr erfahren »

„Museumsmord“ in der Museumsscheune – Lesung mit Ditmar Doerner

10. Oktober um 18:00 - 20:00
Heimatmuseum Bonn-Beuel, Wagnergasse 2-4
Bonn, 53225 Deutschland
+ Google Karte

Ditmar Doerner (by Bettina Koch) Zum Autor Ditmar Doerner lebt seit den 1960ern im Rheinland, hat dort Lesen und Schreiben gelernt und ist seitdem dabei geblieben; zuerst in der Schule, später an der Bonner Uni, bei Radio Bonn/Rhein-Sieg und seit nunmehr 20 Jahren für den WDR. Da dort die Berichte, die man ihm zutraut, maximal 4 Minuten lang sind, versucht er, die übrig gebliebenen Wörter in seinen Büchern unterzubringen. Ditmar Doerner lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren