Alexa Thiesmeyer liest aus „Bonner Verrat“ im Thalia Metropol, Bonn

25. März um 20:00 22:00

Alexa Thiesmeyer
Alexa Thiesmeyer

Alexa Thiesmeyer

Alexa Thiesmeyer ist Juristin, war freie Journalistin und hat zahlreiche Theaterstücke geschrieben, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt werden. Es kamen etliche Kriminalgeschichten hinzu, die in Anthologien veröffentlicht sind. Im Jahr 2010 erschien ihr erster Kriminalroman, später die erfolgreiche Serie mit dem Duo Pilar Álvarez-Scholz und Privatdetektiv Freddy Stieger – „Kottenforst“, „Melbtal“, „Adenauerallee“, „Venusberg“ und „Brandmord“.
Alexa Thiesmeyer - Bonner Verrat
Alexa Thiesmeyer – Bonner Verrat

Bonner Verrat

Ministerlimousinen auf den Straßen, der Bundeskanzler als Nachbar und schillernde Staatsbesuche – all das sind für die Bonnerin Bärbel schöne Kindheitserinnerungen. Ein halbes Jahrhundert später will sie die Zeit bei einem Klassentreffen wieder aufleben lassen. Doch ihr ehemaliger Schulfreund Uwe reagiert nicht auf ihre Einladung und flieht sogar vor ihr. Mit ihrem Neffen Malte will Bärbel herausfinden, warum. Bald ahnt sie, dass Uwe einem Familiengeheimnis aus dem Kalten Krieg nachjagt, für das Menschen immer noch über Leichen gehen …

Details

Datum:
25. März 2020
Zeit:
20:00 – 22:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Thalia Metropol, Bonn

Markt 24
Bonn, 53111 Deutschland
+ Google Karte

Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ im Thalia Metropol, Bonn

Heidi Möhker - Fräulein Broich
Heidi Möhker – Fräulein Broich

Heidi Möhker
Heidi Möhker

Zur Autorin

Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden …

Zum Inhalt

Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, bei denen ihr Vater, Theodor Broich und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld Opfer oder Täter sein könnten. Zugleich lehrt sie ihre Freundin Meta Bruchmann, zu ihren Talenten zu stehen, denn Metas Torten sind die allerbesten in der Stadt.

Homepage: www.heidimöhker.de

Krimidinner mit Paul Schaffrath im Thalia Metropol – „Hansen“

Paul Schaffrath
Paul Schaffrath

Paul Schaffrath - Hansen
Paul Schaffrath – Hansen

Paul Schaffrath

Der Rheinbacher Verleger Winrich C.-W. Clasen schreibt seit 2011 unter dem Pseudonym Paul Schaffrath Kriminalromane. Jahrgang 1955, Studium der Romanistik, Evangelischen Theologie und Kunstgeschichte in Bonn; Veröffentlichungen seit 1981 in Theologie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft; zuletzt „Mittelmeer-Passagen“ (2018).

In seinem sechsten Roman „Hansen“ (2019), lässt Schaffrathwieder den spleenigen Kommissar Krüger ermitteln. Die Rolle des Kommissars in seinen Krimis mit einem Hanseaten zu besetzen, lag nahe; Clasen selbst ist in Hamburg geboren („Ein geborener und nicht bloß ein gebürtiger Hamburger“, bemerkt er dazu.). „Man schreibt immer über das, was man kennt“, sagt er.

Hansen

Zwei Morde in Bonn. Beide gleichen einer Hinrichtung. Nun ist es am Kriminalhauptkommissar Krüger, den Fall zu lösen. Erst als Krüger den Fall mit einem Opfer in Hamburg in Verbindung bringt, sieht er sich gezwungen, seiner Vergangenheit ins Auge zu blicken.

Der neue Lesungsherbst wird wunderbar …

Lektorat Wortgut
Lektorat Wortgut

… spannend, lustig, musikalisch, traurig, ernst, international, regional, leicht, schwer, historisch, aktuell und inspirierend. Mit tollen Autorinnen und Autoren (Isabella Archan, Hendrik Berg, Marita Bagdahn, Karin Büchel, Günther Detro, Ditmar Doerner, Gitta Edelmann, Anja Eichbaum, Marlies Förster, Heidi Möhker, Divna Omaljev und Dagmar Schruf, Jan-Erik Sander, Paul Schaffrath, Bernd Schumacher, Heidemarie Schumacher, Martina Siems-Dahle, Alexa Thiesmeyer) an schönen Lesungsorten (atelier223, Café Wanda, Dreifachwerk, Freiräume,  Friseursalon Slamanig, Heimatmuseum Beuel, Metropol Thalia, Bonn, Stadtbücherei Beuel). Alle Termine und weitere Informationen gibt es auf meiner Website www.lektorat-wortgut.de und natürlich auf den Seiten der Autorinnen und Autoren sowie den Veranstaltern.

Die Lesungsagentur Lektorat Wortgut freut sich auf viele unterhaltsame Veranstaltungen!