Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

November 2021

Ditmar Doerner liest im Eselstall aus „Bonn Underground“

3. November um 19:00 - 21:00
Eselstall, Königswinter, DRACHENFELSSTRASSE 14
KÖNIGSWINTER,, 53639 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ditmar Doerner - Bonn Underground

Ditmar Doerner ... lebt seit den 1960ern im Rheinland, hat dort Lesen und Schreiben gelernt und ist seitdem dabei geblieben; zuerst in der Schule, später an der Bonner Uni, bei Radio Bonn/Rhein-Sieg und seit nunmehr 20 Jahren für den WDR. Da dort die Berichte, die man ihm zutraut, maximal 4 Minuten lang sind, versucht er, die übrig gebliebenen Wörter in seinen Büchern unterzubringen. Ditmar Doerner lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in der Nähe von Bonn. "Bonn Underground"…

Erfahren Sie mehr »

Tugendmord – Heidemarie Schumacher liest aus ihrem Bonner Beethoven-Krimi

7. November um 16:00 - 17:30
KÖB Christ König, Christ-König-Straße 13
Bonn, 53229 Deutschland
Google Karte anzeigen
Heidemarie Schumacher - Tugendmord

Heidemarie Schumacher ... ist Medienwissenschaftlerin, Schriftstellerin und Rezensentin des Deutschlandfunks im Bereich Literatur. Sie gehört seit seiner Gründung 2010 dem Bonner Literaturhaus als Beirätin im Vorstand an. Von 1986 bis 2010 arbeitete sie in Forschung und Lehre an den Universitäten Siegen, Marburg (Habilitation), Erlangen-Nürnberg und Bonn. Ab 2010 widmete sie sich vollständig dem literarischen Schreiben und veröffentlichte seitdem zwei Romane und vier Kriminalromane. Tugendmord verbindet eine Entwicklungsgeschichte des jungen Beethoven und den Blick auf das Bonn des Jahres 1790 mit…

Erfahren Sie mehr »

„Frauen sind komisch“ – Kabarettistinnen im Portrait mit Iris Schürmann-Mock im Eselstall

10. November um 19:00 - 21:00
Eselstall, Königswinter, DRACHENFELSSTRASSE 14
KÖNIGSWINTER,, 53639 Deutschland
Google Karte anzeigen
Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch

Iris Schürmann-Mock ... wurde in Duisburg geboren. Seit elf Jahren lebt sie im rheinländischen Bornheim. Nach dem Studium arbeitete sie als Journalistin und Pressesprecherin unter anderem in Familienministerium. 1982 gründete sie die Zeitschrift "Eselsohr" für Kinder- und Jugendmedien. Seit 25 Jahren arbeitet Iris Schürmann-Mock als freiberufliche Autorin. Sie schreibt erzählende Sachbücher, Kinderbücher, Gedichte für Kinder und Erwachsene und gibt Anthologien heraus. Außerdem veranstaltet sie musikalisch-literarische Programme für Erwachsene und Kinder. Zum Buch Längst rütteln sie am vermeintlichen Humor-Monopol der Männer:…

Erfahren Sie mehr »

Jörg Manhold liest und spielt im Eselstall

17. November um 19:00 - 21:00
Eselstall, Königswinter, DRACHENFELSSTRASSE 14
KÖNIGSWINTER,, 53639 Deutschland
Google Karte anzeigen
Jörg Manhold - #quetsch

Jörg Manhold ... arbeitet als Redakteur und Ressortleiter Regionales beim General-Anzeiger Bonn. Er befasst sich gern mit dem rheinischen Dialekt, rheinischer Historie, rheinischer Lebensart und rheinischer Musik. Sein Herzensinstrument ist das Akkordeon. Das Geheimnis des roten Quetschebüggels Gehen Sie mit auf die literarisch-musikalisch-heimatkundliche Suche nach der Geschichte des roten Akkordeon, das einst in der Siegburger Akkordeonfabrik Cantulia hergestellt wurde und dessen Biografie so manche Überraschung birgt und an so manchen bekannten und weniger bekannten Akkordeonisten des Rheinlands erinnert.

Erfahren Sie mehr »

Ditmar Doerner liest aus „Bonn Underground“ in der Villa Waldesruh

21. November um 15:30 - 17:00
Villa Waldesruh, Seligenthaler Straße 94
Siedburg, 53721 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ditmar Doerner - Bonn Underground

Ditmar Doerner ... lebt seit den 1960ern im Rheinland, hat dort Lesen und Schreiben gelernt und ist seitdem dabei geblieben; zuerst in der Schule, später an der Bonner Uni, bei Radio Bonn/Rhein-Sieg und seit nunmehr 20 Jahren für den WDR. Da dort die Berichte, die man ihm zutraut, maximal 4 Minuten lang sind, versucht er, die übrig gebliebenen Wörter in seinen Büchern unterzubringen. Ditmar Doerner lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in der Nähe von Bonn. "Bonn Underground"…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2021

„Das Wäldchen“ – Karin Büchel liest im Eselstall

8. Dezember um 19:00 - 21:00
Eselstall, Königswinter, DRACHENFELSSTRASSE 14
KÖNIGSWINTER,, 53639 Deutschland
Google Karte anzeigen
Karin Büchel

Zur Autorin Karin Büchel ist Diplom-Pädagogin und Autorin aus Bonn-Beuel. Sie schreibt Regionalkrimis, Kurzgeschichten und Geschichten über Frauen und Männer und über die komischen Seiten des Lebens. Häufig angereichert mit einer Prise schwarzen Humors. Sie hält Lesungen und hat Bücher im Brighton Verlag und im BoD-Verlag veröffentlicht. Im Juni 2019 erschien ihr neuer Krimi „Das Wäldchen”. Zum Inhalt Ein Knochenfund in den Siegauen stellt die Beueler Polizei vor ein Rätsel. Untersuchungen der Rechtsmedizin ergeben, dass es sich um menschliche Überreste…

Erfahren Sie mehr »

Jan-Erik Sander liest aus „Rheingeschneit“ im Eselstall

22. Dezember um 19:00 - 21:00
Eselstall, Königswinter, DRACHENFELSSTRASSE 14
KÖNIGSWINTER,, 53639 Deutschland
Google Karte anzeigen
Jan-Erik Sander - Rheingeschneit

Jan-Erik Sander ..., geboren in Deggendorf an der Donau, wuchs in fünf Städten auf vier Kontinenten auf. Er studierte Jura, Germanistik und Kunstgeschichte in Bonn und Speyer und ist unter anderem als Autor, freier Journalist und Übersetzer tätig. Seit fast zwei Jahrzehnten ist er in verschiedenen Funktionen für die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen tätig, u.a. leitete er das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (CWSS) in Wilhelmshaven. Rheingeschneit ist sein erster Krimi. Rheingeschneit In einer burgartigen Villa am Rhein treffen fünf Personen…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Hendrik Berg liest aus „Eisiger Nebel“ im Bonner Polizeipräsidium

23. März 2022 um 19:00 - 21:00
Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Str. 500
Bonn, 53227 Deutschland
Google Karte anzeigen
Hendrik Berg - Eisiger Nebel

Hendrik Berg ... wurde 1964 in Hamburg-St. Pauli geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitete er als Journalist und Werbetexter (nachdem er sich vorher u.a. als Taxifahrer, Fußmodel, Küchenhilfe und Cartoonist durchschlug). Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. 2012 erschien sein erster Roman "Dunkle Fluten", der im brandenburgischen Spreewald spielt. 2014 erschien dann "Deichmörder", der erste von mittlerweile sechs Bänden um den Kommissar Theo Krumme, den es von Berlin nach Nordfriesland…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren