Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Eisiger Nebel“ – Hendrik Berg liest in den Freiräumen

25. September 2020 um 19:30 21:30

Zum Autor

Hendrik Berg
Hendrik Berg

Hendrik Berg wurde 1964 in Hamburg-St. Pauli geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitete er als Journalist und Werbetexter (nachdem er sich vorher u.a. als Taxifahrer, Fußmodel, Küchenhilfe und Cartoonist durchschlug). Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. 2012 erschien sein erster Roman „Dunkle Fluten“, der im brandenburgischen Spreewald spielt. 2014 erschien dann „Deichmörder“, der erste von mittlerweile sechs Bänden um den Kommissar Theo Krumme, den es von Berlin nach Nordfriesland zieht. Hendrik Berg wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Köln.

„Eisiger Nebel“

Hendrik Berg - Eisiger Nebel
Hendrik Berg – Eisiger Nebel

Während ein Wolf im eiskalten Winter sein Unwesen auf der Eiderstedter Halbinsel treibt, muss Kommissar Krumme eine junge Frau vor den Schatten ihrer Vergangenheit beschützen – und gerät selbst in Lebensgefahr!

http://www.hendrik-berg.de/

Freiräume

0228 / 53 67 10 26

Veranstalter-Website anzeigen

Freiräume

Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
Google Karte anzeigen
0228 / 53 67 10 26
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: