Jan-Erik Sander liest aus „Rheingeschneit“ im Dreifachwerk

Jan-Erik Sander - Rheingeschneit

3. Dezember 2023 um 11:00 13:00

Jan-Erik Sander
Jan-Erik Sander

Jan-Erik Sander

…, geboren in Deggendorf an der Donau, wuchs in fünf Städten auf vier Kontinenten auf. Er studierte Jura, Germanistik und Kunstgeschichte in Bonn und Speyer und ist unter anderem als Autor, freier Journalist und Übersetzer tätig. Seit fast zwei Jahrzehnten ist er in verschiedenen Funktionen für die Vereinten Nationen und andere internationale Organisationen tätig, u.a. leitete er das Gemeinsame Wattenmeersekretariat (CWSS) in Wilhelmshaven.

Rheingeschneit ist sein erster Krimi.

Jan-Erik Sander - Rheingeschneit
Jan-Erik Sander – Rheingeschneit

Rheingeschneit

In einer burgartigen Villa am Rhein treffen fünf Personen und eine Hündin zusammen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Doch die Stimmung wird an Heiligabend durch das Verschwinden eines Gastes getrübt. Und das ist erst der Anfang: Während die Villa langsam einschneit, sind am ersten Weihnachtstag der Privatsekretär und tags darauf auch noch der Gastgeber nicht mehr aufzufinden. Am Ende ist alles anders als gedacht. Und das Verbrechen lauert dort, wo es keiner vermutet.

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Dory Stobbe liest im Dreifachwerk aus „Die 718. Braut“

Dory Stobbe - Die 718. Braut

20. Oktober 2023 um 18:45 20:45

Dory Stobbe
Dory Stobbe

Die 718. Braut: Kein Himmel auf Erden – Mein Leben in der Moonsekte

Dory Stobbe - Die 718. Braut
Dory Stobbe – Die 718. Braut

1970, die sechzehnjährige Dory beginnt in West-Berlin fernab von zu Hause ihre Ausbildung. Unerfahren und leichtgläubig gerät sie in die Fänge der Vereinigungskirche – eine religiöse Sekte des Koreaners Sun Myung Moon. 
Ihr Eifer führt sie als Missionarin sogar in exotische Länder. Auf ihrer Massenhochzeit mit 2000 Paaren 1982 in New York verspricht Sun Myung Moon seinen Anhängern den Himmel auf Erden.

„Ich zweifelte nicht daran, dass der Messias mir den richtigen Mann aussuchen würde.“

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Jasna Mangel liest im Dreifachwerk aus „Mit Yogamatte und Motorradjacke“

Jasna Mangel - Mit Yogamatte und Motorradjacke

22. September 2023 um 18:45 20:45

Jasna Mangel

Jasna Mangel
Jasna Mangel

Jasna Mangel, Jahrgang 1966, wurde in Kroatien geboren und lebt seit ihrer Kindheit im Rhein-Sieg-Kreis. Sie studierte in Köln Sozialpädagogik und ist durch ihre langjährige Berufserfahrung mit den Problemen und der Überlastung von Arbeitenden in den sozialen Berufen vertraut. In ihrem Debütroman widmet sie sich diesem Thema. Sie verzichtet jedoch auf den erhobenen Zeigefinger, ebenso wie auf Beschönigungen. Es geht vielmehr darum, etablierte Mechanismen, wie nicht Nein sagen zu können, mal humorvoll, mal nachdenklich sichtbar zu machen. Mit ihrem Roman „Mit Yogamatte und Motorradjacke“ möchte sie unorthodoxe Lebenswege aufzeigen, die zum Erfolg und zur inneren Zufriedenheit führen.

Jasna Mangel - Mit Yogamatte und Motorradjacke
Jasna Mangel – Mit Yogamatte und Motorradjacke

Mit Yogamatte und Motorradjacke

„Es gibt nichts Besseres als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Und jetzt bist du dran, Tessa. Das ist deine Zeit!“

Die Sozialpädagogin Tessa möchte sich nach einem Burnout neu orientieren. Als ob das nicht schon herausfordernd genug wäre, kommen auch noch Probleme mit ihrem Mann hinzu. Seit Wochen reagiert er ohne ersichtlichen Grund gereizt und zieht sich immer mehr von ihr zurück. Nach einem Streit mit ihm, versucht sie auf einer Motorradtour den Kopf freizubekommen. Ein Unfall, bei dem sie Erste Hilfe leistet, stellt ihren Alltag jedoch völlig auf den Kopf.
Der Roman erzählt auf humorvolle und mitreißende Art, wie drei Männer, Yoga und ein altes Motorrad die berufliche Sinnsuche beschleunigen.

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Hendrik Berg liest im Dreifachwerk aus „Dünenrache“

Hendrik Berg - Dünenrache

25. August 2023 um 18:45 20:45

Hendrik Berg
Hendrik Berg

Hendrik Berg

wurde 1964 in Hamburg-St. Pauli geboren. Nach einem Studium der Geschichte in Hamburg und Madrid arbeitete er als Journalist und Werbetexter (nachdem er sich vorher u.a. als Taxifahrer, Fußmodel, Küchenhilfe und Cartoonist durchschlug). Seit 1996 verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Drehbüchern. 2012 erschien sein erster Roman „Dunkle Fluten“, der im brandenburgischen Spreewald spielt. 2014 erschien dann „Deichmörder“, der erste von mittlerweile neun Bänden um den Kommissar Theo Krumme, den es von Berlin nach Nordfriesland zieht. Hendrik Berg wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Köln.

Hendrik Berg - Dünenrache
Hendrik Berg – Dünenrache

Dünenrache

In Husum genießt Kommissar Theo Krumme gerade die winterliche Ruhe an der Nordsee, als er in einem merkwürdigen Mordfall auf der Insel Sylt hinzugezogen wird. Der Maler Adrian Maurer steht unter Verdacht, seine Ehefrau umgebracht zu haben – doch von ihrer Leiche fehlt jede Spur, und der Künstler beteuert Krumme gegenüber vehement seine Unschuld. Sagt der Mann wirklich die Wahrheit? Oder ist er ein eiskalter Mörder? In den Sylter Dünen stößt Krumme bald auf düstere Geheimnisse, die auch mit seiner eigenen Vergangenheit verbunden sind …

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Tatjana Weichel liest im Dreifachwerk aus „Bis dann, ich lieb dich“

Tatjana Weichel - Bis dann, ich lieb Dich

17. November 2023 um 18:45 20:45

Tatjana Weichel
Tatjana Weichel

Tatjana Weichel

Ihr reges Interesse sowohl am gesprochenen wie am geschriebenen Wort zeichnete Tatjana Weichel bereits zu Kindertagen aus. Da überrascht es kaum, dass die gebürtige Ruhrpottlerin im Laufe der Zeit ein natürliches Talent für Form und Klang der deutschen Sprache entwickelte. Und es war dieses Talent, das sie mitten im Leben auf jenen Weg führte, den sie heute mit Leidenschaft geht. Denn im Frühjahr 2019 machte sie ihr Debüt mit dem kleinen, aber feinen Romance – Roman „Der Sturz ins Ungewisse“; einem Spin-Off der Bücherserie Black Heart von Kim Leopold.
Tatjana Weichel zeichnet in ihren Büchern Beziehungen der besonderen Art, intensiv in all den Facetten menschlicher Charaktertiefe.

Tatjana Weichel - Bis dann, ich lieb Dich
Tatjana Weichel – Bis dann, ich lieb Dich

„Bis dann, ich lieb dich“

Zehn Jahre Ehe, doch vom gemeinsamen Lebensglück sind nur zerbrochene Träume geblieben. Als Lara ihren Mann bei einer schwerwiegenden Lüge erwischt, trifft sie eine Entscheidung: Für ein halbes Jahr besteht sie auf einer Pause von der Ehe, um herauszufinden, ob sie überhaupt noch zueinander gehören. Doch während Ben ohne seine große Liebe strauchelt und sich selbst kaum erträgt, lebt Lara auf … und sechs Monate sind eine lange Zeit.

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Edith Niedieck liest aus ihrem Kölner Krimi Geheimniskrämer im Dreifachwerk

Edith Niedieck - Geheimniskrämer

2. September 2022 um 18:30 20:30

WER ZU UNRECHT LEIDET, WIRD UNRECHT TUN

Edith Niedieck - Geheimniskrämer
Edith Niedieck – Geheimniskrämer

Geheimniskrämer

In Köln wird es schlagartig finster, und der beliebte Chef der Rheinischen Überlandwerke, Ferdinand Krämer, ist wie elektrisiert: Nicht nur der Zusammenbruch des Stromnetzes bereitet ihm Probleme. Ebenso zufällig, wie scheinbar das Licht ausgeknipst wurde, wird am nächsten Morgen eine Leiche gefunden – und die Spur führt direkt zu ihm. Ist Krämer ein Mörder? Schon bald entpuppt sich die schwarze Nacht als Auftakt bizarrer Entdeckungen, die Krämer in einen Strudel aus Schein und Sein ziehen und ihren Tribut fordern. Können Tote flüstern? Im Leben nicht …

Edith Niedieck

lebt und arbeitet in Köln. Nach ihrem BWL-Studium war sie Senior-Texterin einer renommierten Werbeagentur in München. 2019 wurde ihr Debüt „Luxuslügen“ publiziert. Zudem war sie 2020 mit ihrem Kurzkrimidebüt für den Literaturpreis Wortrandale Berlin nominiert. 2021 erscheint ihr neuer Kriminalroman. Sie ist Mitglied im Syndikat und den Mörderischen Schwestern und findet Menschen und ihre Vernetzungen gnadenlos spannend.

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

02251/ 6 254 255

Veranstalter-Website anzeigen

Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim

Selmenstraße 17
Euskirchen-Stotzheim, 53881 Deutschland
Google Karte anzeigen
02251/ 6 254 255
Veranstaltungsort-Website anzeigen

2020 wird ein wunderbares Lesungsjahr

Lesungen 2020

Der Januar startet abwechslungsreich und vielversprechend mit acht tollen Veranstaltungen.  

10.01.2020: Alexa Thiesmeyer im Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim
17.01.2020: Ditmar Doerner in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
17.01.2020: Alexa Thiesmeyer in der AWO, Bonn-Beuel
19.01.2020: Heidemarie Schumacher in den Freiräume, Bonn-Vilich-Müldorf
25.01.2020: Hendrik Berg im Lago Beach, Zülpich
26.01.2020: Edith Niedieck im Café Riese, Köln-Zentrum
26.01.2020: Harald Gesterkamp in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
31.01.2020: Gerd Kramer im Traubenwirt, St. Augustin-Hangelar

Kultur erleben, kreativ sein, Kuchen essen …

Plakat - Lesungen im Dreifachwerk
Plakat – Lesungen im Dreifachwerk

… das alles geht hervorragend im Dreifachwerk in Euskirchen-Stotzheim. Kerstin Mügge und Silke Spilles haben hier ein tolles Projekt auf die Beine gestellt. Hingehen lohnt sich – ganz besonders natürlich zu den Lesungen, die in Zusammenarbeit mit dem Lektorat Wortgut stattfinden. 

Vom Winter verweht – eine weihnachtlich-romantische Matinee-Lesung aus dem alten Bonn im Dreifachwerk

Gitta Edelmann by Sarah Koska
Gitta Edelmann by Sarah Koska

Gitta Edelmann

Geboren wurde Gitta Edelmann 1961 in Offenburg. Nachdem sie allerlei gelernt hatte, arbeitete sie als Übersetzerin in Bonn, Rio de Janeiro, Freiburg und Edinburgh. Seit 1992 lebt sie in Bonn, wo sie viele Jahre lang Fremdsprachenlehrerin aber auch Stadtführerin war, bevor das Schreiben überhand nahm. Sie spricht Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch, ah ja … und Badisch! Wie ihre Heldin Ella singt sie im Chor (Alt) und liebe Musik – nur wenn sie schreibt, muss alles ganz still sein! Gitta Edelmann habt vier erwachsene Kinder und etwa 50 nicht-eigene Kinder, die sie in einer Offenen Ganztagsgrundschule mitbetreue. Und ja, auch mit denen schreibt sie Geschichten oder malt Muster! So entstand ihr Buch „Zendoodle für Kinder“.

Gitta Edelmann / Regine Kölpin - Vom Winter verweht
Gitta Edelmann / Regine Kölpin – Vom Winter verweht

Vom Winter verweht

Als angehende Ärztin, die gerne Rad fährt, entspricht Rosa so gar nicht dem typischen Frauenbild des beginnenden 20. Jahrhunderts. Carl weiß noch nicht genau, was er von der eigensinnigen Medizinstudentin halten soll, aber irgendetwas fasziniert ihn an ihr. Im vorweihnachtlichen Bonn begegnen sich die Ostfriesin und der Rheinländer durch Zufall immer wieder; trotz der Winterkälte beginnen Funken zu fliegen …

Der neue Lesungsherbst wird wunderbar …

Lektorat Wortgut
Lektorat Wortgut

… spannend, lustig, musikalisch, traurig, ernst, international, regional, leicht, schwer, historisch, aktuell und inspirierend. Mit tollen Autorinnen und Autoren (Isabella Archan, Hendrik Berg, Marita Bagdahn, Karin Büchel, Günther Detro, Ditmar Doerner, Gitta Edelmann, Anja Eichbaum, Marlies Förster, Heidi Möhker, Divna Omaljev und Dagmar Schruf, Jan-Erik Sander, Paul Schaffrath, Bernd Schumacher, Heidemarie Schumacher, Martina Siems-Dahle, Alexa Thiesmeyer) an schönen Lesungsorten (atelier223, Café Wanda, Dreifachwerk, Freiräume,  Friseursalon Slamanig, Heimatmuseum Beuel, Metropol Thalia, Bonn, Stadtbücherei Beuel). Alle Termine und weitere Informationen gibt es auf meiner Website www.lektorat-wortgut.de und natürlich auf den Seiten der Autorinnen und Autoren sowie den Veranstaltern.

Die Lesungsagentur Lektorat Wortgut freut sich auf viele unterhaltsame Veranstaltungen!