2020 wird ein wunderbares Lesungsjahr

Lesungen 2020

Der Januar startet abwechslungsreich und vielversprechend mit acht tollen Veranstaltungen.  

10.01.2020: Alexa Thiesmeyer im Dreifachwerk, Euskirchen-Stotzheim
17.01.2020: Ditmar Doerner in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
17.01.2020: Alexa Thiesmeyer in der AWO, Bonn-Beuel
19.01.2020: Heidemarie Schumacher in den Freiräume, Bonn-Vilich-Müldorf
25.01.2020: Hendrik Berg im Lago Beach, Zülpich
26.01.2020: Edith Niedieck im Café Riese, Köln-Zentrum
26.01.2020: Harald Gesterkamp in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
31.01.2020: Gerd Kramer im Traubenwirt, St. Augustin-Hangelar

Die Geschichte einer Familie – Spurensuche mit Harald Gesterkamp in den Freiräumen

Harald Gesterkamp
Harald Gesterkamp

Eindringlich schildert der Journalist und Autor Harald Gesterkamp in seinem Roman „Humboldtstraße Zwei“ das Schicksal einer Familie, eng verwoben mit 80 Jahren deutscher Geschichte. Am Sonntag, 28. Januar 2018  ist Gesterkamp zu Gast in den Freiräumen in Bonn-Vilich-Müldorf. In der Literatur-Matinee um 11 Uhr liest er aus seinem Buch und begibt sich mit den Zuhörern auf eine beeindruckende Spurensuche.