KrankenSCHWESTERN – Lesung in Bonn aus „Fräulein Broich“

Heidi Möhker - Fräulein Broich

26. Februar 2020 um 18:00 20:00

Equal Care Day 2020

KrankenSCHWESTERN – wie ein Ordenstitel eine Berufsgruppe beeinflusst. Heidi Möhker liest aus ihrem historischen Bonn-Krimi „Fräulein Broich“ und gibt Einblicke in die Situation der Pflege am Ende des 19. Jahrhunderts.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Equal Care Day

Heidi Möhker
Heidi Möhker

Zur Autorin

Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden …

Heidi Möhker - Fräulein Broich
Heidi Möhker – Fräulein Broich

Zum Inhalt

Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, bei denen ihr Vater, Theodor Broich und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld Opfer oder Täter sein könnten. Zugleich lehrt sie ihre Freundin Meta Bruchmann, zu ihren Talenten zu stehen, denn Metas Torten sind die allerbesten in der Stadt.

Homepage: www.heidimöhker.de

Freiräume

0228 / 53 67 10 26

https://www.frei-raeume.net/

Freiräume

Am Herrengarten 59
Bonn, 53229 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
0228 / 53 67 10 26
https://www.frei-raeume.net/

Gute Neuigkeiten! Neue Impulse, neue Orte, neue Einblicke – hier kommen die nächsten Lesungstermine:

  • 26. Februar 2020: Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ und berichtet über die Situation der Pflege um 1900 in Bonn. Eine Veranstaltung im Rahmen des Equal Care Day 2020 in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf 
  • 8. März 2020: Hendrik Berg liest im Rahmen einer Teetied aus seiner Krimireihe um Kommissar Krumme in der Teestube bei TeeGschwendner, Bonn (inkl. Ostfriesentee und ostfriesischen Köstlichkeiten)
  • 13. März 2020: Ditmar Doerner liest im Rahmen eines Krimidinners aus „Museumsmord“ in der Klosterstube Heisterbach, Königswinter-Heisterbach (inkl. 3-Gänge-Menü)
  • 13. März 2020: Gerd Kramer liest aus „Tod an der Seebrück“ und spielt Gitarre in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
  • 28. März 2020: Weinprobe und Krimilesung mit Ulrike Dömkes  im Traubenwirt, Sankt Augustin-Hangelar (inkl. Vesperteller, Aperitif und verschiedene Weine)

Metas Herrentorte und Kuchenbuffet im Traubenwirt – Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ – muss leider entfallen

1. Dezember um 15:30 18:00

Veranstaltung muss leider entfallen und wird auf einen späteren Termin verschoben!

Heidi Möhker
Heidi Möhker

Zur Autorin

Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden …

Heidi Möhker - Fräulein Broich
Heidi Möhker – Fräulein Broich

Zum Inhalt

Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, bei denen ihr Vater, Theodor Broich und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld Opfer oder Täter sein könnten. Zugleich lehrt sie ihre Freundin Meta Bruchmann, zu ihren Talenten zu stehen, denn Metas Torten sind die allerbesten in der Stadt.

Homepage: www.heidimöhker.de

Traubenwirt

02241 – 9116962

https://www.traubenwirt.de/

Traubenwirt

Kapellenstr. 2
Sankt Augustin, 53757 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
02241 – 9116962
https://www.traubenwirt.de

Lesungsendspurt 2019

… und wenn das erste Lichtlein brennt, habt Ihr die erste Lesung schon verpennt! Darum hier noch mal alle Lesungstermine bis Ende Dezember:

29.11.2019: Günter Detro in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
01.12.2019: Weihnachtsmatinee in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
11.12.2019: Karin Büchel in der AWO, Bonn-Beuel
13.12.2019: Bernd Schumacher in den Freiräumen, Bonn-Vilich-Müldorf
17.12.2019: Jan-Erik Sander im Café Wanda, Köln-Porz
19.12.2019: Jan-Erik Sander im Stiftungssaal der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Bonn

Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ im Thalia Metropol, Bonn

Heidi Möhker - Fräulein Broich
Heidi Möhker – Fräulein Broich

Heidi Möhker
Heidi Möhker

Zur Autorin

Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden …

Zum Inhalt

Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, bei denen ihr Vater, Theodor Broich und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld Opfer oder Täter sein könnten. Zugleich lehrt sie ihre Freundin Meta Bruchmann, zu ihren Talenten zu stehen, denn Metas Torten sind die allerbesten in der Stadt.

Homepage: www.heidimöhker.de

Krimilesungen im Traubenwirt

Plakat Paul Schaffrath - Hansen
Plakat Paul Schaffrath – Hansen

Gleich geht’s los! Zum Start der neue Lesungskooperation mit dem Traubenwirt in Sankt Augustin-Hangelar liest Paul Schaffrath aus seinem neuen Krimi „Hansen“. Neben einer unterhaltsamen Lesung dürfen sich die Gäste außerdem auf ein köstliches Vier-Gänge-Menü freuen.

Plakat Heidi Möhker - Fräulein Broich
Plakat Heidi Möhker – Fräulein Broich

Weiter geht es dann am ersten Adventssonntag mit einer Lesung bei Kaffee und Kuchen. In gemütlicher Atmosphäre stellt Heidi Möhker ihren historischen Bonn-Krimi „Fräulein Broich“ vor und nimmt die Zuhörer mit ins Bonn um 1900.

Plakat Gerd Kramer - Tod an der Seebrücke
Plakat Gerd Kramer – Tod an der Seebrücke

Friesisch herb und begleitet von Gitarrenklängen wird dann das Krimidinner mit Gerd Kramer im kommenden Januar. Im Rahmen einer „Norddeutschen Woche“, die der Traubenwirt seinen Gästen anbietet, wird der gebürtige Husumer zum Abschluss aus seinem Küstenkrimi „Tod an der Seebrücke“ lesen.

Für Ende März ist dann zusammen mit der Autorin und Sommelière Ulrike Dömkes eine Weinprobe geplant. Die Gäste können verschiedene Weine von der Mosel probieren, eine Vesperplatte genießen und dazu passenden kriminellen Kurzgeschichten lauschen.

Weitere Veranstaltungen sind in Planung! Der Kartenverkauf erfolgt direkt über den Traubenwirt. 



Heidi Möhker liest aus „Fräulein Broich“ im Café Wanda

9. Oktober um 18:00 20:00

Heidi Möhker - Fräulein Broich
Heidi Möhker – Fräulein Broich
Heidi Möhker
Heidi Möhker

Zur Autorin

Heidi Möhker, Jahrgang 1968, kommt aus einer Düsseldorfer Vielleser-Familie. Von klein auf steckte sie die Nase in Bücher, zuerst in fremde, dann in eigene. Im Dunstkreis des Nebels, der manchmal aus dem Rhein aufsteigt, konnte dies nur mörderisch werden …

Zum Inhalt

Henni Broich möchte im Jahre 1900 beweisen, dass sie als Frau ebenso mündig ist wie ein Mann. Im aktuellen Fall gelingt es der Krankenpflegerin mit ihren Mitteln, die Morde an Bonner Hoteliers aufzuklären, bei denen ihr Vater, Theodor Broich und ihr neuer Freund Oskar Moosfeld Opfer oder Täter sein könnten. Zugleich lehrt sie ihre Freundin Meta Bruchmann, zu ihren Talenten zu stehen, denn Metas Torten sind die allerbesten in der Stadt. Homepage: www.heidimöhker.de

Details

Datum:
9. Oktober 2019
Zeit:
18:00 – 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Café Wanda
Telefon:
02203 – 1839573
E-Mail:
info@cafe-wanda.de
Website:
https://cafe-wanda.de/

Café Wanda

Zum alten Paulshof 1-3
Köln, 51147 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
02203 – 1839573
https://cafe-wanda.de/

Der neue Lesungsherbst wird wunderbar …

Lektorat Wortgut
Lektorat Wortgut

… spannend, lustig, musikalisch, traurig, ernst, international, regional, leicht, schwer, historisch, aktuell und inspirierend. Mit tollen Autorinnen und Autoren (Isabella Archan, Hendrik Berg, Marita Bagdahn, Karin Büchel, Günther Detro, Ditmar Doerner, Gitta Edelmann, Anja Eichbaum, Marlies Förster, Heidi Möhker, Divna Omaljev und Dagmar Schruf, Jan-Erik Sander, Paul Schaffrath, Bernd Schumacher, Heidemarie Schumacher, Martina Siems-Dahle, Alexa Thiesmeyer) an schönen Lesungsorten (atelier223, Café Wanda, Dreifachwerk, Freiräume,  Friseursalon Slamanig, Heimatmuseum Beuel, Metropol Thalia, Bonn, Stadtbücherei Beuel). Alle Termine und weitere Informationen gibt es auf meiner Website www.lektorat-wortgut.de und natürlich auf den Seiten der Autorinnen und Autoren sowie den Veranstaltern.

Die Lesungsagentur Lektorat Wortgut freut sich auf viele unterhaltsame Veranstaltungen!